Andreas E. on August 25th, 2014

Heute einmal etwas eher ungewöhnliches für uns als Blogger. Ein Thema, daß eigentlich jeden interessieren sollte, aber es nicht tut. Hat sich schon einmal Jemand Gedanken darüber gemacht, worin deutsche Entwicklungshilfe genau besteht? Oder warum man ausgerechnet Herrn Niebel (Ex-Entwicklungshilfeminister) derart angriff?

Das Problem war nicht seine Auffassung von deutscher Entwicklungshilfe. Mit dieser Auffassung steht er nicht allein, die Bundespolitik ging schon von jeher immer in diese Richtung. Entwicklungshilfe für Diktaturen, Scheindemokratien, neoliberale Administrationen Hinterweltlerstaaten, war schon immer in der Natur der Sache. Auch, daß diese Entwicklungshilfe selten daraus bestand, wirkliche Hilfsgüter zu liefern, sondern sich hier eher auf Waffenverkäufe zu spezialisieren.

Read the rest of this entry »

Tags: , , , , ,

admin on August 18th, 2014

Um unseren lieben Feinden die Möglichkeit zu geben, hier mehr Spuren zu hinterlassen – nachdem wir ja so frei sind, jeglichen beleidigenden Kommentar grundsätzlich zu zensieren – wurde ein Gästebuch eingerichtet. In diesem Gästebuch werden wir wirklich jede Beleidigung, jede unberechtigte Kritik an uns, stehen lassen.

Natürlich können dort auch all jene ihre Aussagen und ihren Dank hinterlassen, denen wir in den vergangenen Jahren halfen.  Deshalb möchten wir alle User bitten, sowohl ihre Dankesschreiben, als auch ihren Haß auf uns, in unserem Gästebuch zu hinterlassen.

Deshalb wünschen wir euch allen viel Spaß damit. Und wie gesagt, zensiert wird im Gästebuch nicht. Jeder darf sich dort so lächerlich machen, wie er es wünscht!

Andreas E. on May 21st, 2014

Zuerst einmal – alle Feiertage im Wonnemonat Mai sind eine Erfindung des mental kranken NS-Regimes! Selbst die scheinbare Umdefinierung des 1. Mai in einen linken Kampftag fr Arbeitnehmer ist nicht mehr als eine kleine Augenwischerei brauner Krfte. Deshalb verwundert es nicht weiter, wenn AfD-Apologeten behaupten, die NSDAP wre eigentlich eine LINKE Partei gewesen.

Der scheinbare Unterschid zwischen LINKS und RECHTS definiert sich in der Umsetzung der Ziele, ansonsten ist extrem rechts und links nicht mehr auseinanderzuhalten. Dies war auch schon vor ber 80 Jahren so. Nur gibt dies in modernen Tagen kein Politiker gerne zu, da er eigentlich einer links- oder rechtsextremen Partei angehrt, weil das deutsche Volk in dieser Hinsicht gebrandmarkt ist. Schaue ich mir aber die Deppen des AfD genauer an, mu ich erschreckt feststellen, da jene ihr Brandmal verleugnen und bereits wieder auf dem braunen Zug (der von Natur aus links ist – wenn man deren Worten glauben schenken darf) aufgesprungen sind.

Read the rest of this entry »

Tags: , , , , , , ,

admin on May 18th, 2014

Das Blog ist mitnichten geschlossen!

Derzeit recherchiert das Team in gut einem Dutzend guter Artikel. Deshalb ist bis auf Weiteres der Erscheinungszeitraum auf alle vierzehn Tage minimiert, weil es einfach zuviele Schweinereien sind, auf die wir aufmerksam gemacht werden. Wir kommen also – da das Team geschrumpft ist, und einige unserer Rechercheure fehlen – nicht mehr oft genug zum schreiben, geschweige denn zum redigieren.

Wir mchten deshalb alle Fans und Follower bitten, sich ein wenig in Geduld zu fassen, da wir in mindestens 3 Fllen mehr als genug berprfbares Material haben. Diesmal halten wir wirklich einiges in der Hand, um einigen Leuten das Leben schwer zu machen. Und dabei erstreckt sich das Gebiet, in dem die uns zugetragenen Skandale zuspitzen, vom tiefsten Sden bis in den hohen Norden der Republik.

Auerdem haben wir wieder einige Details ber jene Parteien erfahren, die wir auf keinem Fall in irgendeinem Parlament dieses Landes sehen mchten. Auch da mssen wir leider nachrecherchieren, doch seit den Morddrohungen durch mehrere Personen, deren Untriebe wir im vergangenen Jahr aufdeckten, verloren wir Rechercheure. Also sind wir derzeit chronisch unterbesetzt.

Wir mchten euch also bitten, fat euch in Geduld. Sobald ein Artikel fertig ist, wird er erscheinen. Dann jedoch so wasserdicht, da uns niemand mehr mit jurstischen Drohungen ans Bein kann, da wir unsere Daten ab jetzt immer an die betreffenden Staatsanwaltschaften weitergeben werden. Wir sichern uns von heute an exklusiv ab. Jedes Verbrechen, dem wir auf die Spur kommen, und von dem wir hier berichten, geht ihn Kopie des Vorfalles von nun an direkt an die Staatsanwaltschaften vor Ort. Somit sind wir juristisch abgesichert, und die Personen, ber die wir berichten, bekommen andere Probleme. Deshalb, habt ein wenig Geduld mit uns, auch wenn wieder einmal lnger nichts erscheint. Im Hintergrund sind wir am arbeiten.

brigens ein Danke an die vielen eingetragenen Fans, da ihr uns trotz Erscheinungspause nach wie vor die Treue haltet. Es ist geplant, da in den nchsten Tagen wieder etwas erscheint, aber der Artikel ist noch nicht geprft. Sobald dies erledigt ist, wird er erscheinen.

Tags:

Andreas E. on April 23rd, 2014

Hier in Hessen gibt es eine kleine Gruppe ursprnglicher Montagsdemonstranten, die sage und schreibe 9 Jahre und vier Monate durchgehalten haben. Ja, wirklich noch Leute, die von Anfang an nur gegen die Agenda2010 und die nachfolgende Hartz-Gesetzgebung waren, und sonst nichts anderes im Schilde fhrten.

Doch nun sind diese populistischfaschistischen modernen Montagsdemonstranten aufgetaucht, die Putin und seine Ukraine-Politik verteufeln, offiziell nach Frieden schreien, whrend doch ihre eigenen Aufpasser bei der Demonstration nicht nur mit Kameras und Mikrofon bewaffnet sind, sondern auch nachweislich mit stromfhrenden Schlagstcken, wie man sie in jedem Survival-berlebens-Shop im Internet findet.

Read the rest of this entry »

Tags: , , , ,