Andreas E. on März 5th, 2014

Demokratie ist schon was Feines! Vor allem dann, wenn es im Internet (und leider auch außerhalb davon) genug Dummschwätzer gibt, die diese diesem Land absprechen. Man könnte auch bei der derzeitigen unfähigen Regierung denken, man hätte sich bereits von der FDGO und dem GG verabschiedet. Doch wenn dem so wäre, warum pratrouillieren noch keine braunen […]

Continue reading about Deutsche Kriegslüsternheit

Andreas E. on Februar 26th, 2014

Zum Einen: Die Ukraine ist kein von Natur aus brauner Staat, wie bspw. Ungarn. Die Ukraine hat eine lange Geschichte des Freiheitskampfes gegen irgendeine Form von Diktatur. Zwar haben in der Vergangenheit ukrainische Extremisten an der Seite deutscher Nazis gegen ihre eigenen Brüder und Schwestern gekämpft, doch die ukrainischen Kollaborateure bezahlten nach dem Ende des […]

Continue reading about Ukrainische Legendenbildung

Andreas E. on Januar 16th, 2013

Geht es nach den Superhirnen der Politik, wird es demnächst im tiefsten Afrika mal wieder einen sogenannten Stellvertreter-Krieg geben. Nein, kein solches Fiasko wie Afghanistan! [Dort hörte der Spuk auch erst auf, nachdem die Amerikaner selbst dachten, sie könnten das Land besetzen. Aber die Geschichte lehrt hier bereits, daß selbst ein Weltmachtführer wie Alexander der […]

Continue reading about Mali!

Diotima on November 19th, 2012

Liebe Brüder und Schwestern im Herren, während ich hier schön drinnen im Warmen sitze und meine freien Tag genieße, verhungert vielleicht gerade wieder ein Obdachloser in der Fußgängerzone vor einem Einkaufzentrum oder ein unterbezahlter Lehrer mit burn out Syndrom liegt verreckend in seiner Singlewohnung und verflucht die letzte kostenlose Grippeimpfung, die ihm das Leben kostet. […]

Continue reading about Das Wort zum Montag

Andreas E. on Juli 9th, 2012

Allmählich wird man des ständigen daran Erinnerns überdrüssig, wenn alle Nase lang irgendeine bundesdeutsche Zeitung (ausnahmsweise einmal nicht die BLÖD) davon berichtet, wie sehr die Griechen doch die restliche €U beschissen hätten und daß es nun Zwangsmaßnahmen bedarf, um den Verfall des Landes aufzuhalten. Zuerst drückte man den Griechen den merkelschen Sparwahn auf, und dann […]

Continue reading about Griechische Pleiten

Andreas E. on Februar 24th, 2012

Von den vielen Versagerparteien dieses Land darf man nicht zuviel erwarten. Mit manchen Themen sind einige Parteien in diesem Land chronisch überfordert. Und schaut man sich einmal die Armutspartei dieses Landes, genannt DIE LINKE, näher an, erkennt man schnell, daß Nationalismus nicht unbedingt deren Thema ist. Eher ist es so, daß ein Antideutschentum in dieser […]

Continue reading about Griechenlandhilfe – von links!

Andreas E. on Januar 16th, 2012

Neulich las ich etwas lustiges: Der Iran arbeite an einer Atombombe, die in der Lage sei, Israel von der Landkarte zu fegen. Gleichzeitig mit dieser Meldung wurde die erfolgreiche Ermordung eines iranischen Atomwissenschaftlers publiziert, der wohl mitsamt seines deutschen Mercedes in die Luft gesprengt worden ist. Schauen wir uns aber einmal die Nationen auf diesem […]

Continue reading about Die Propagandamaschinerie rollt …

Andreas E. on Januar 11th, 2012

An manchen Tagen frage ich mich wirklich, wo manche Leute ihr Gehirn aufbewahren. Wahrscheinlich an einem Platz, wo es geschont wird. Denn würden sie es benutzen, würden nicht so viele – vor allem LINKE – nicht auf die braune Propaganda hereinfallen, daß sich die €Uro-Zone in Auflösung befände. Aber schon immer gilt, wer sich als […]

Continue reading about Legenden um den T€Uro-Crash

Andreas E. on September 13th, 2011

Es gab einmal ein Land, eine Nation, die soviel Größe hatte, daß sie dem römischen Heer nicht standhalten und deshalb assimiliert werden konnte. Jenes Land hatte über Jahrhunderte hinweg große Denker und Literaten hervor gebracht und betrieb als einziges im klassischen Zeitalter bereits historische Forschungen. Sein Götterpantheon war berühmt, berüchtigt, nachdem die Römer einen Teil […]

Continue reading about Griechische Rettungsschirme

Andreas E. on September 7th, 2011

Früher, in anderen Zeiten, hieß es immer: Wer nichts wird, wird Wirt. Heutzutage, mehr als 40 Jahre später, nachdem dieser Spruch aufkam und sich immer wieder in diesem Land bewahrheitete, scheint er nicht mehr zuzutreffen. Würde auch nur die Hälfte aller Bundestagsmandatsträger eine Kneipe führen, hätten wir wohl auch nur die Hälfte der derzeitigen Kriminalitätsrate! […]

Continue reading about Das Problem mit der Dummheit