Faschismus

Andreas E. on November 13th, 2019

Stellt euch vor, es war Wahl in Thüringen, und die drittstärkste Partei des thüringischen Landtages erweist sich als zu deutsch, um von den deutschen Mitbürgern des Bundeslandes überragend gewählt zu werden. Aber Scherz beiseite. Wir wissen sehr genau, wie der AfD, die Blaubraunen, abgeschnitten haben. Ganz im Sinne des alten Germanicus! Was teutonisch ist, muß […]

Continue reading about Germanicus

Autor ist der Redaktion bekannt on Oktober 30th, 2019

Neoliberalität war noch nie das Problem von Deutschland. Doch wir sollten uns getrauen, daß Kind beim Namen zu nennen. Unsere Gesellschaft hat sich inzwischen, und daran sind GRÜNE und AfD nicht ganz unschuldig, in eine deutlich abgegrenzte Mehrklassengesellschaft aufgespalten. Dort, wo vor vielen Jahren noch eine geeinte, deutsche, Zivilgesellschaft vorhanden war, befindet sich nun eine […]

Continue reading about Die Mehrklassengesellschaft

admin on September 4th, 2019

Mit einem „Es war einmal …“ darf man nicht mehr kommen, dazu hat sich dieses Land in zu kurzer Zeit zu negativ entwickelt. Und daran ist nicht nur die aSPD mit ihren Hartz-Gesetzen Schuld, aktuell arbeitet die CDU auch ganz gewaltig daran, die anderen Nationen dieses Planeten an der Zurechnungsfähigkeit des deutschen Volkes ernsthaft Zweifel […]

Continue reading about Neoliberale Zukunft

Andreas E. on Juni 26th, 2019

Dieses Land leidet unter einigen ganz schlimmen Phobien. Da ist zum einen einmal die Angst davor, daß das Land und sein Volk wieder so braun werden, wie im tausendjährigen Reich. Und zwar wieder so braun, daß das Töten des unschuldigen Nachbarn, nur weil er einer anderen Religion angehört, oder noch für sich selbst denkt, wieder […]

Continue reading about Schweres Erbe

Andreas E. on März 27th, 2019

Manches erfährt man nicht sofort! Anderes erfährt man gar nicht. Zumindest nicht als normaler deutscher Bürger. Die NS-Zeit lastet immer noch wie ein Damokles-Schwert über unserem Land. Doch wenn man dann wieder die Rufe nach aktiver, nicht passiver, Sterbehilfe hört, denkt man auch zuerst, dies wäre eine Tat der Humanität, die zumindest Anerkennung für den […]

Continue reading about Nazi-Erbe: Sterbehilfe

Andreas E. on Dezember 13th, 2018

Wir alle kennen dies: Die Altenpflegewohnheime, die es in jeder Stadt gibt. Und für die sich die AWO und die CARITAS teuer bezahlen lassen, obwohl bei der CARITAS der kirchliche Träger bereits Unmengen von Geld vom Staat für Nichts (ist falsch ausgedrückt, korrigieren wir aber weiter unten) erhält. Denn es ist so, daß die wahren […]

Continue reading about Die Legende von der Hilfe!

Andreas E. on November 7th, 2018

So wird man einst die Jahre von 2003 bis 2019 nennen. Warum? Weil dies die Zeit war, in der Kanzler Merkel gut und wohlwollend über das LAND regierte, bevor es der Dummheit anheim fiel. Wie ich darauf komme? Der Sieg des AfD bei dieser Landtagswahl in Hessen im vergangenen Monat hat mich nachdenklich gemacht. Die […]

Continue reading about Die gute „alte“ Zeit

Andreas E. on September 12th, 2018

Die Welt war einmal eine Andere. Da galt das Wort des Einzelnen gegenüber der Masse noch etwas. Heutzutage hat es sich jedoch so verschoben, daß man schon selbst menschenfeindlichen, rassistischen Populismus betreiben muß, damit man überhaupt noch gehört wird. (Deutlichstes Beispiel unser dummer Blogtroll Jakester) Doch damit nicht genug, was bedeutet denn für den einfachen […]

Continue reading about Kreuzzug gegen den Faschismus

Andreas E. on Mai 23rd, 2018

Seien wir doch einmal ehrlich: Deutschland braucht eine Partei wie die Alternative für Deutschland. Und dieses Land benötigt diese Partei unbedingt. Denn dieses Land ist einfach nur noch von Fremden, Ausländern, Migranten, Touristen, Linksversifften, Grünen und Demokraten überlaufen. Schlimm genug, daß die Migranten alle islamischen Glaubens sind, und das sich in den Flüchtlingsunterkünften partout kein […]

Continue reading about Demokratie in Gefahr? Wirklich?

Mustafa N. on Mai 16th, 2018

Man muß nicht unken, wenn man Kritik am AfD üben möchte. So viele Möchtegernpolitiker dieser Möchtegernpartei haben Dreck am Steck, gegen 22 laufen derzeit aktive juristische Ermittlungen, und sollten diese erfolgreich sein, würde sich die Fraktionsgröße auf 70 verkleinern. Aber dies nur nebenbei. Fakt ist: Die blaubraunen Faschisten des AfD meinen es nicht böse. Sie […]

Continue reading about Warum wir den AfD lieben sollten …