Autor ist der Redaktion bekannt on Januar 13th, 2014

Es heißt ja immer, daß dieses Land so mit Ausländern/Migranten/Flüchtlingen überlaufen würde. Schaut man sich jedoch einmal ganz offen die Zahlen des Statistischen Bundesamtes an, fällt einem als Erstes auf, daß die Zahl derjenigen, die sich nach Deutschland aus irgendeinem Grund retten, in den letzten beiden Jahrzehnten massiv gesunken ist. Dort, wo früher 500.000 Individuen […]

Continue reading about Unterschiede in der Wahrnehmung

Andreas E. on Oktober 14th, 2013

Deutschland steht vor einem Desaster! Vor einem politischen Desaster. Dumme, braune, Parteien überlegen, die Macht zu übernehmen. Einverstanden, schwarz-grün ist auch nicht das gelbe vom Ei, und es wäre um keinen Deut besser als die bisherige Wespentaillenregierung! grün hatte von jeher die Angewohnheit, Dinge zu tun, die eigentlich keiner möchte, die aber zur Faschistierung dieses […]

Continue reading about rot-rot-grün

Andreas E. on März 18th, 2013

Wir wissen es alle: Ex-Bundeskanzler Schröder war und ist ein besserer Kanzler, als es selbst der Jahrtausendkanzler gewesen ist. Zwar brachte er uns nicht die Wiedervereinigung wie sein Amtsvorgänger, dafür aber einen Sozialabbau, der grundsätzlich grundgesetzwidrig abgelaufen ist. Und dafür wird er heute noch von allen Parteien des Bundestages über den Klee gelobt, sowie als […]

Continue reading about Zu Tode reformiert!

Andreas E. on März 4th, 2013

… sich zu blamieren! Wir berichten hier ja nicht oft über die Provinz. Und wenn wir es tun, dann meist über die Possen, die in kleineren Städten und Gemeinden ablaufen. Daß es innerhalb der CDU bundesweit ein schweres Nord/Süd-Gefälle gibt, welches ungefähr der Höhe des in der Partei gelebten Faschismusses entspricht, ist ja nichts Neues […]

Continue reading about Von Einem, der auszog …

Andreas E. on Januar 30th, 2013

McAllister stürzte sich selbst. Beziehungsweise er stürzte über das Machtbewußtsein eines gewissen Phillip Röslers. Ist dies schlimm für Niedersachsen? Ist dies schlimm für dieses Land? Gehen wir nach den Gedankenspielen der konservativrechten Politik, so ist dies ganz, ganz schlimm für dieses Land und noch schlimmer für Herrn McAllister. Das rot-grün und nicht rot-rot-grün demnächst Niedersachsen […]

Continue reading about Macht macht gar nix!

Andreas E. on März 9th, 2012

Ja, heute gibt es wieder einen zynischen Zwischenruf. So kann es ja auch nicht angehen. Daß ein Mann sich als Bundespräsident unfehlbar erwies, sogar die Menschenrechte achtete, zu dem er als Ministerpräsident eines Bundeslandes sich außer Stande sah,  ist schon ein starkes Stück. Daß ihm nun dafür die Verachtung nicht nur des Elfriede Springer-Verlages entgegenhüpft, […]

Continue reading about Landesverrat in klein-klein …

Diotima on Juli 10th, 2011

Liebe Gläubige und Ungläubige, ungläubig muss man zusehen, wie die schwarz-gelbe Koalition ein Millardengeschäft nach dem nächsten abschließt. Selbst vor dem Handel mit Raubtieren schreckt sie nicht zurrück. Besagte Leoparden möchte sie an Saudi-Arabien liefern. Weil Saudi Arabien dafür berühmt ist, dass es ein Hort der Demokratie ist. Warum auch sollte sich die neoliberale FDP […]

Continue reading about Das Wort zum Sonntag

Andreas E. on Juni 20th, 2011

[die Linke, die Shoa und der ganze Rest.] Man kennt das ja: Da Streiten sich zwei Weltbilder miteinander und am Ende ist das Land zerbrochen! Aber mit Weltbildern hängen immer auch Ansichten zusammen. Mit Ansichten hängen Meinungen zusammen – und mit Meinungen hängt Politik zusammen herum. Also ist es immer die Politik einer oder mehrerer […]

Continue reading about Zweistaatenlösung – kennen wir doch schon …

Andreas E. on Mai 6th, 2011

Manche Parteien lernen es nie, manche machen sich nicht einmal die Mühe, es zu lernen. Das der Deutsche inzwischen auch im Ausland als unberechenbarer Wutbürger gilt, haben wir nicht nur den Demonstrationen gegen Stuttgart21 zu verdanken, sondern auch dem Umstand, daß der IQ unserer Bundespolitiker inzwischen immer weniger Raumtemperatur erreicht. Es gibt hier keinen einzigen […]

Continue reading about Sommergewitter

Diotima on April 21st, 2011

Und es ist mal wieder dasselbe Spiel wie so oft…die Sozialdemokraten beweisen ihr Gespür für Demokratie, indem sie einen Rassisten wie Sarrazin in den eigenen Reihen dulden. Vielleicht ist dies auch besser so, weil ihn das davon abhält, jene rechtsradikale Partei zu gründen, die auch für Bürgerliche wählbar bleibt. Denn sie scheint bereits zu bestehen…ein […]

Continue reading about Das Wort zum Marstag