Andreas E. on Juli 3rd, 2012

4. Dossier: Schulische Ausbildung kontra Herd Es dürfte ja inzwischen allgemein bekannt sein, wie unsere Gesellschaft die Frau eigentlich ansieht. Die Legende, daß wir schon längst in der Gleichberechtigung angekommen sind, kann man getrost nicht folgen. Wären wir dies, würden absichtlich in der metallverarbeitenden Industrie oder gar beim Automobilbau Arbeitsstellen eingerichtet, auf denen auch Frauen […]

Continue reading about Frau in der Gesellschaft (V)

Diotima on März 31st, 2012

Liebe Gläubige, Ungläubige, Gläubiger, Schuldner, Schuldige und Unschuldige und sonstige Fassungslose, heute ist der M 31, also der dritte März. Im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt, er setzt seine Felder und Wiesen in Stand…Heute ist der Tag, an dem der neue OB beweisen kann, ob er wie sein Vorgänger aus jeder Demonstration eine Gelegenheit […]

Continue reading about Das Wort zum Samstag

Diotima on März 25th, 2012

Liiebe Brüder und Schwestern im Herren, ich habe mich inzwischen unter Zuhilfenahme fernöstlicher Meditationstechniken von meinen angegriffenen Nerven erholt und konnte den drohenden Zusammenbruch meines zns gerade noch einmal so abwenden. Ich muss dementieren, dass ich inwischen zum Islam konvertiert sei. Auch zur Terrorszene pflege ich keinerlei Kontakte. Ich streite zwar ein gewisses Faible für […]

Continue reading about Das Wort vom Sonntag

Andreas E. on Februar 24th, 2012

Von den vielen Versagerparteien dieses Land darf man nicht zuviel erwarten. Mit manchen Themen sind einige Parteien in diesem Land chronisch überfordert. Und schaut man sich einmal die Armutspartei dieses Landes, genannt DIE LINKE, näher an, erkennt man schnell, daß Nationalismus nicht unbedingt deren Thema ist. Eher ist es so, daß ein Antideutschentum in dieser […]

Continue reading about Griechenlandhilfe – von links!

Andreas E. on Februar 20th, 2012

3. Dossier: Eh(r)e und Familie – warum die Ansichten migranter Familien nicht schlecht sein können Der Bruch in unserer Gesellschaft geht nicht nur zwischen arm und reich, sondern auch zwischen Mann und Frau. Gesunde Gesellschaften tun solches nicht. Daß dies jedoch nicht unbedingt ein Fehler ist, beweist uns die Religion quasi Tag für Tag. Nun […]

Continue reading about Frau in der Gesellschaft (IV)

Andreas E. on Januar 9th, 2012

Man könnte meinen, dieser Planet wäre in der Zeit um mehr als 80 Jahre zurückgesprungen. Schon wieder haben wir eine unfähige Regierung. Diesmal jedoch kein Sechs-Parteien-Staat, sondern eine einfache gelbschwarze Koalition, die nichts gebacken bekommt. Nicht einmal dann, wenn sie sich ernsthaft darum bemüht, wirkliche Politik zu machen. Nur so einfach, wie man sich dies […]

Continue reading about Weimarer Gedanken!

Andreas E. on November 10th, 2011

Es gibt viele Geschichten. Und manche, die niemals zu einer werden sollten. So kommt es, daß DIE LINKE Saarland eine etwas krude Anfage stellte, der natürlich nicht beschieden wurde. Dabei geht es um die vielen Flugzeuge, die seit mehr als 20 Jahren über dem Saarland immer wieder Gefechtübungen machen. Aber nicht irgendein Flugzeug von irgendeiner […]

Continue reading about Flugzeuge über Cattenom? – Update

Andreas E. on Oktober 4th, 2011

Das derzeit von der Bundeswehr so viel zu sehen ist, mag ein wenig störend sein. Das die Bundeswehr nicht dort zu sehen ist, wo sie dringend gebräucht würde – vor dem Bundeskanzleramt nämlich, den sprechenden Hosenanzug wegen Landesverrat festnehmend – scheint symptomatisch für unser Land zu sein. Unsere Bundeswehr soll so schnell wie möglich Freiwillige […]

Continue reading about Sieg Heil!

Andreas E. on September 16th, 2011

Ich glaube, behaupten zu dürfen, daß jeder Mensch weiß, was ein Konzept darstellt. Nach Konzepten handelt man im Allgemeinen. Konzepte sind Dinge, Fahrpläne, Ideologien, die nach einem gewissen Muster verkauft werden. Ein Konzept wird beispielsweise in der Werbung benutzt. Ungefähr so, wie gerade PI ganz massiv auf der FRANKFURTER RUNDSCHAU beworben wird. Hier nicht nur […]

Continue reading about Konzepte der Konzeptionslosen

Andreas E. on Juli 12th, 2011

Manche Skandale sind so unwichtig, daß sie in der großen Masse untergehen. Nachdem nun im vergangenen Jahr der Nachweis erbracht wurde, daß der BND von alten NSDAP-Mitgliedern betrieben wurde, die sich zwar der neuen deutschen Regierung verpflichtet, aber null Schuldbewußtsein offenbart hatten, reißt die Pannenserie um den besten aller deutschen Inlandsgeheimdienste nicht ab. Man mag […]

Continue reading about Die Luschen des BND