Heute darf man Mecklenburg-Vorpommern, kurz MeckPomm, eindeutig gratulieren!

Endlich ist es so weit. Die Wahrheit hat gewonnen! Und wie! Ganze 21,43%. Und dies im ersten Wahlgang.

Die deutsche Wahrheitsbewegung hat gewonnen. Die deutsche CHEMTRAIL-Szene hat endlich ein Sprachrohr in einem Landtag gefunden. Die deutsche TRUTHER-Szene hat endlich ein politisches Ausdrucksorgan gefunden. Es ist so weit, die Wahrheit hat gewonnen. Auf ganzer Linie! Und zwar wirklich auf ganzer Linie! Der AfD hat es geschafft. In MeckPomm ist er nun die zweitstärkste Kraft. Bereits vor der Wahl ließen verschiedene Parteimitglieder verlauten, das sie selbst im Falle eines Wahlsieges keinerlei Interesse an politischer Arbeit haben, geschweige denn, wirklich ernsthaft regieren zu wollen!

Und nun die Quizfrage: Warum treten politische Parteien zu einer landesweiten Wahl an?

Antwort: Weil sie regieren wollen!

Jetzt wird es aber noch interessanter. Warum ist der AfD überhaupt zur Landtagswahl in MeckPomm angetreten, wenn sie dort nicht regieren wollen? Und dies auch noch als zweitstärkste Kraft im Bundesland? Die Antwort hierauf sollte einem noch mehr zu schaffen machen. Der AfD trat anscheinend nur zur Wahl an, um Faschismus und Rassismus und Nationalismus wieder in der Mitte der Gesellschaft salonfähig zu machen.

Aber ist das schlimm? Mal ganz ehrlich! Ist das wirklich so schlimm, wenn eine Partei nur deshalb zu Landtagswahlen antritt, um den alten, längst tot geglaubten Geist der Jahre zwischen 1933 und 1945 in Deutschland wieder gesellschaftsfähig zu machen? Sollte eine wahre Demokratie nicht in der Lage sein, damit umgehen zu können? Deutschland, die Bundesrepublik, nennt sich doch schon seit mehr als 60 Jahren eine Demokratie.

Wahre Demokratien haben nur zwei Möglichkeiten mit einem solchen Umgeist umzugehen. Entweder legt man sämtliche Anhänger dieser Denkweise kategorisch und systematisch um, oder aber man deportiert sie in ein Ausland, welches nicht bereit ist, solches gutes genetisches Material wieder herzugeben. Nordkorea wäre ein solches Land, welches hierfür prädistiniert wäre. Doch herrscht dort selbst die Denkweise vor, die jene Gestalten in diesem Land bereits wieder gesellschaftsfähig gemacht haben.

Doch seien wir einmal ehrlich: Welche Leute wählen denn überhaupt den AfD?

Antwort: Mittelschichtler. Aber nicht jene, die bereits auf Hartz IV beziehen, sondern jene, die noch gut in Lohn und Brot und Futter stehen, und nicht Angst haben müssen, wegen ihrer Meinung beim JobCenter denunziert zu werden.

Dieses Land hat gar kein Problem!

Absolut nicht.

Dieses Land hat nur eines: KEINE ALTERNATIVE.

Denn es gibt KEINE ALTERNATIVE für den AfD!

Wir müssen diese Deutschnationalen nicht wählen, aber sie aus den Wahlbüros prügeln. Nicht sonderlich fest, es gibt dafür sogenannte Schaumstoffschläger. Die tun nicht weh, zeigen diesem nationalistischen, faschistischen, rassistischen und verblödeten Bodensatz, das wir sie hier nicht haben wollen. Deshalb, liebe Leute, tut das einzig Richtige: Wählt nicht den AfD! Sondern wählt entweder DIE PIRATEN, DIE PARTEI, oder jede andere Partei, die bislang nicht Ernst genommen wird. Ich bevorzuge DIE PARTEI. Allein schon deshalb, weil deren Wahlprogramm intelligent und absolut humorbefreit ist. Genauso wie dieser Artikel!

Tags: , ,

Comments are closed.