Name #
 E-Mail #
 Webseite #
 Text #
# Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
8 + 2=

(36)
(36) Redaktion
Wed, 5 October 2016 16:17:39 +0000
url  email

Hier lieber Jakester, für deine Ungebildetheit!
Du bist wahrlich eine Schande für das deutsche Volk

Muselmann (auch Muselman, Muselmane; von persisch musilmān über türkisch müslüman, französisch musulman, italienisch musulmano; ursprünglich persisch muslimān – von arabisch muslim + persische Pluralendung -ān, „die Muslime“) ist laut Duden eine scherzhafte oder veraltete Bezeichnung für Muslime.[1] Die eingedeutschte Endung -mann, Plural -männer, ist volksetymologischen Ursprungs.
Bis ins frühe 19. Jahrhundert war Muselmann die übliche deutschsprachige Bezeichnung für Muslime.

In Lessings Drama Nathan der Weise (1779) heißt es anerkennend über Nathan: „Jud’ und Christ und Muselmann und Parsi, alles ist ihm eins.“

Novalis gebrauchte die Bezeichnung in seinem Kriegslied:
„Auf Brüder auf zum Kriege hin / Seyd brav fürs Vaterland / Und lehrt den Musulmänner fliehn / Braucht eure rechte Hand. / Denkt nur an unsern Prinz Eugen / Den Türken furchtbar noch. / Wie er bey Zent, Salankemen / Der Türken Stolz betrog. / Nich half ihr großer Mohammed / Den Musulmännern auf / Es stärkte ihnen ihr Prophet / Die Beine nur zum Lauf. / Auf; schwingt den Säbel, traut auf Gott / Der euch noch nie verließ / Und wenn euch selbst noch ärgre Noth / Der böse Satan wies.“

Die Bezeichnung wurde bereits um 1800 als eine „verderbte“ Form des arabischen Wortes muslim erkannt. So stellte die Oeconomische Encyclopädie von Johann Georg Krünitz 1805 fest: „Muselmann, ein Nahme, welchen sich die Anhänger Mahomed’s, oder die im gemeinen Leben sogenannten Türken selbst beylegen, und im Arabischen eigentlich Moslemim, d. i. Bekenner des Islam, oder wahren Glaubens, welchen Nahmen Mahomed seiner Lehre schon im Jahre 612 gab, bedeutet, und woraus die Europäer ihr Muselmann verderbt haben.“[4]

Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurden andere Bezeichnungen wie Moslem, Muslim und besonders Mohammedaner gebräuchlicher.

Im Jahr 2009 urteilte das Amtsgericht Fürstenfeldbruck, dass die Bezeichnung Muselmann im Kontext des konkreten, zu verhandelnden Falls als Schimpfwort und Beleidigung anzusehen sei[5], während das Amtsgericht Hagen in einem Urteil von 2015 keine rassistische Beleidigung erkannte und die Bezeichnung als bei „ruhiger und sachlicher Betrachtungsweise im Rahmen des Artikels 5 des Grundgesetzes nicht zu beanstanden“ bewertete.[6]

https://de.wikipedia.org/wiki/Muselmann



(35) Püppi
Mon, 26 September 2016 04:59:57 +0000
url  email


Plädoye für den Stockschirm
Wie kann man sich am Besten als Frau, vor Angriffen schützen ?

Der Stockschirm wäre eine Lösung :-D

Aufgespannt -- schützt er for Messerstichen.
Zu-- als Verteidigungswaffe

Es lebe wieder der Stockschirm !


(34) Dr. H.R. Götting
Sun, 11 September 2016 12:27:13 +0000
url  email

Der Einstein im Folterer-Gewand

Folterer zu sein
Ist die Höhe des Männlichkeitswahns
Der Muttersöhnchen im Raubstaat

Ihre schlichte Veranlagung
Macht sie unfähig
Dem Ruf des Folterns
Zu widerstehen

Sie konnten brutaler werden
Als jeder andere Folterer
Auf der Welt

“In unseren Experimenten“
Sagte ein pickelgesichtiger Haken-Stern-Foltermeister
Mit seiner neuen Männerstimme
“Haben wir das Limit
Des physikalisch Möglichen
Noch nicht erreicht“

Und er meinte damit
Die relativ mysteriöse
Erdbeschleunigung
Zehnfach
Auf Folteropfer im Kreise sausend
Einwirken zu lassen
Bis sie zu irreversiblen Verletzungen
Der Halswirbelsäule führt
Sich der Magen zum Kotzen umdreht
Und aus extremen Schwindelgefühlen
Gehirnblutungen werden

Zuhause aber
Ganz wie der Einstein
Vermöbelt der junge Haken-Stern-Folterknecht
Sein Eheweib nur

In der Wüste des Haken-Stern-Staats
Steht seit 68 Jahren
Ein berüchtigtes
Überfülltes Gefängnis
Das die Folter- und Mordschergen
Der Raubstaat-Junta
Zum Folterzentrum ausgebaut haben
Wo die Schwindel-Semiten-Sekte
Mit unerschütterlicher Erbarmungslosigkeit
Und ohne zu zögern
Menschen zu Tode foltert

Die Nachtlektüre
Der rücksichtslosesten Haken-Stern-Folterschergen *
Die alle an Lese- und Schreibbehinderung leiden
(Ganz wie der Einstein
Der
Wie er sagte
Die Buchstaben nicht richtig verstand)
Sind Bücher über Foltermethoden
Mit Fotos

Die mit Teleobjektiv gemachten
Buntaufnahmen zeigen
Körperteile junger Frauen und Männer
Mädchen und Knaben
Köpfe, Gesichter
Rücken oder Brüste
Gesäß oder Genitalien
Oberschenkel
Sogar Fußsohlen

Sie zeigen
Farbfotos von Palustriniern
Beim Fressen von Exkrementen

Farbfotos von Gesichtern
Mit Zigarettenstummeln verbrannt

Farbfotos von Enthäuteten
Denen die Haut von beiden Arschbacken gezogen war

Farbfotos von Ratten
Die Palustriniern die Gesichter
Bei lebendigem Leib abfressen

Farbfotos
Von Skalpierten
Geköpften

Farbfotos von Frauen
Mit zugenähten Augenlidern
Von Männern mit herausgeschnittenen Augen

Farbfotos von kastrierten Knaben
Mit zerquetschten
Bis zu den Kniekehlen gezerrten Hoden

Farbfotos vom sexuellen Mißbrauch
Von Jünglingen

Farbfotos von Gesichtern
Mit abgeschnittenen Nasen und Ohren

Farbfotos von Augen
Die mit Nadeln ausgestochen waren

Farbfotos von abgeschnittenen Fingern
Denen zuvor die Fingernägel
Mit Kneifzangen herausgerissen waren

Farbfotos von Mündern
Die nur noch dunkle
Zahnlose
Blutige Löcher sind
Damit sie Namen nennen

Mit einem schrecklich
Kalten Leuchten in den Augen
Vollführen die Folterer
Schlagende
Stechende
Tretende
Gebärden
Während sie auf die Bilder
Der Folteropfer starren

Offenbar
Führen ihre Körper
Ganz von allein
Die gewohnten Folterhandgriffe aus
Wenn sie sich Fotos
Von gefolterten Palustriniern
Ansehen

Für die gefolterten Ureinwohner
Öffnet sich die schwere
Eiserne Zellentür
Der ’Schutzhaft’
Die sich ohne Anklage geschlossen hatte
Oft erst nach ein
Oder zwei Jahrzehnten
Sofern sie die Marter
Dieser bösartigen Schwindel-Semiten
Zu überleben verstanden

Die Schmierlappen
Der Raubstaat-Junta
(“Was guckst du?“)
Ließen verkünden
Es sei das schönste Gefängnis
Von der Welt
Es hätte nie
Ein humaneres Foltergefängnis gegeben
Es sei wie ein Hotel

“Nicht das Foltern ist eklig
Sondern der diskriminierende
Seitenblick darauf“
Sagen die fischköpfigen
’Gutmenschen’- Freunde des Raubstaats

“Bei uns heißt es
Der gefangene Palustrinier
Verliebt sich in seinen Kerker
Wenn er nur lange genug
Darin festgehalten wird“
Sagte ’Bibi Doc’ mit messerscharfer Stimme

Stolper-Stern *
Die Folter-Weiber der Haken-Stern-Sekte
Die aussehen wie von der Müllabfuhr
Hatten es mit wenig Hirn
Zu einer Meisterschaft
Darin gebracht
In den Folterkellern des Raubstaats
Gefesselte Palustrinier
Mit dem größten Vergnügen
Erbarmungslos in die Eier zu treten
Und wirkten dabei
Als trügen sie
Ein Bügeleisen im Schuh

© Dr. H.R. Götting 2016



(33) Gloria Victoria
Mon, 18 July 2016 01:37:01 +0000
url  email

Lieber Jakester,

Danke für dein Outing!

Also alles, was links von dir ist, ist in deinen Augen automatisch nationaler Dreck.

Dir ist klar, als was du dich mit deinen letzten beiden Kommentaren geoutet hast? Man kann es nur hoffen, schreib hier nie wieder oder sonstwo, antideutscher Faschist, der du bist.

(32) Jake
Thu, 14 July 2016 21:01:33 +0000
url  email

Hey,

Nationaler Schweinefleischfussballer. ...
Du schaltest auch hier keine kritischen Kommentare zu deinem absurden Dreck frei.
Kein Wunder, dein neuestes Werk waere auch bei PI, Pegida, AfD und sonstigen Braunbacken herzlichst willkommen.

Du gehoerst ja schon immer zum braunen Pack. Schoen, dass du dies allerweil bestaetigst.

(31) Jake
Tue, 12 July 2016 16:34:54 +0000
url  email

"Klein- & Großgartenvereine"

Mit diesem Schweinefleisch&Fussball Dreck bist du mit Sicherheit ein Favorit von Pi ueber Pegida zur AfD.

Ich hab beim Verlinken als Headline anstatt Klein- & Großgartenvereine "Ein links stehender Demokrat" gepostet.

Das verpasst dir einen Extrabonus als nationalrassistisches Arschloch, vor allem in Bezug auf deine "muselmanische" Aversion.

Hierzu noch dein passendes Lieblingsstueck: https://www.youtube.com/watch?v=z5vHs81usEc



(30) Die Redaktion
Thu, 23 June 2016 01:06:38 +0000
url  email

Wir lieben dich, Jakester,

denn Niemand, wirklich Niemand, outet sich so gern und gut wie du!

Du nennst Dritte Deppen, gehst sogar so weit, sie Volldeppen zu nennen! Und offenbarst dabei gleich deine eigene Deppigkeit.

Hey, das ist nichts Schlimmes!
Und du tust Uns ernsthaft Leid, mit deiner lebensverneinenden Grundeinstellung!

Trotzdem sehen wir es nicht gerne, wenn du zu braunen Lügenblogs verlinkst. Natürlich darfst du dich weiterhin im Gästebuch austoben, dagegen hat Niemand etwas, außer vielleicht diejenigen, die du hier mit deinen Linksetzungen bloßstellst.

Wir haben dich ganz dolle lieb, denn du belegst dadurch jedes Mal, wie wichtig unsere Arbeit ist. Danke dafür!

(29) Jake
Wed, 22 June 2016 18:46:50 +0000
url  email

Es gibt, bekannterweise, nur einen Trottelbot Volldepp.
Der verdreht paranoide Schizo Andreas E./admin/Redaktion/etc.
Das schliesst mich, als auch andere, aus deinen bekloppt multiblen Persoenlichkeiten aus.

Vor 6 Jahren war das schon bedenklich. https://xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.xxx ein

Heute nimmt dich niemand mehr ernst und daran erinnere ich dich ab und an. ... Volldepp!

[Wir dulden nicht einmal in unserem Gästebuch Links auf braune Internetpräsenzen. Die Redaktion.]



(28) admin
Wed, 22 June 2016 03:11:07 +0000
url  email

Jakester,
soviel Mühe zur Selbstbeschreibung?

Du mußt uns nicht deine Charakteristika melden, die war uns längst bekannt.

(27) Jake
Mon, 20 June 2016 21:28:10 +0000
url  email

Zum Raetsel/Charakteristika

GZMTB-1VP (Gehirnzellenmassaker Trottelbot-1Volldepp Partei.
Krieg ich jetzt 'nen Preis?

(26) Brajy
Fri, 13 May 2016 21:42:39 +0000
url  email

Guten Abend Jake, Dein Link funktioniert ja gar nicht. Warum? Zu tief ins Glas geschaut, Psychose, Drogen, Nährstoffmangel, Dummheit, zu viel DSDS oder Schwiegertochter gesucht geguckt, Schlecht gef..., Alzheimer, Sauerstoffmangel, zu wenig Liebe, zu lange in der Sonne gewesen....Ach ich will es nicht wissen. Ich werde für Dich beten!

(25) admin
Fri, 13 May 2016 16:00:23 +0000
url  email

Lieber Jake,

der von dir hier eingestellte Link existiert nicht! Ich weiß zwar nicht, von welchem Blog du jenen hast, aber von hier definitiv nicht.

Spinn deine braune Kacke bitte woanders herum. Es ist schon traurig genug, daß du hier immer noch herumtrollst.

(24) Jake
Sat, 7 May 2016 17:23:55 +0000
url  email

Erstaunlich, selbst in der Zwangsjacke noch Scheisse schreiben zu koennen. https://trottelbot.net/?page_id=4132 etc. ...

Du bist ja total schmerzbefreit.

(23) Eintopf
Sat, 16 January 2016 12:42:32 +0000
url  email

Guten morgen, zu den Übergriffen in den Städten an Siolvestewr, es handelt sich hierbei ja um den Antanztrick, der ursprünglich aus Ägypten stammt und Mubarak insziniert wurde um Oponitionelle auszuschalten, später entwiklete er sich zu einer kriminellen Taktik organisierte Banden um Touristen auszurauben. Aber die Aluhütler in den sozialen Netzwerken, halten die Vorfälle in Köln und Co, für ein Insidejob, gelenkt vom Mossad und anderen jüdischen Organisationen um einen Bürgerkrieg herauf zu beschwören, damit eine jüdische Weltregierung eintreten kann (auch Linke posteten diese VTs). Und zu dem anderen Artikel bezüglich Drogen fiel mir etwas ähnliches ein, vor 250 Jahren war in Hessen Kassel Kaffee verboten, von Landgraf Friedrich II, er tickte wohl ähnlich wie heute die Grünen und Linken http://www.hna.de/kassel/jahren-kaffee-trinken-kassel-strafbar-6035181.html

(22) Luisa
Tue, 29 December 2015 21:44:18 +0000
url  email

Spenden gehen zurück (Obdachlosenhilfe, Kinderhospitze usw) weil die Menschen nur noch debn Flüchtlingshilfen spenden

http://www.abendblatt.de/hamburg/article206864267/Dramatischer-Spendenrueckgang-bei-vielen-Hilfsorganisationen.html

(21) Luisa
Sun, 27 December 2015 20:22:50 +0000
url  email

Ein Themenvorschlag. Weihnachten liegt hinter uns, Silvester vort uns, Jedes Jahr beobachgte ich in en sozialen Netzwerken bei Linken folgendes, sie kritisieren den Konsum gerade auch aktuell zu Weihnachten, rufen zum boykott auf, einige wollen Verbot von Weihnachten..aber genau die gleichen, regen sich auf, wenn Leute gegen Silvesterböller und Raketen sind, sie erwähnen dass sie selber böllern und reichliche Feuerwerk einkaufen, unter 100 Euro beim ausgeben läuft nichts, nach oben gibt es beim ausgeben keine Grenzen, viele gebnen hunderte Euros für Feuerwerk aus, verhöhnen jeden der Angst vor der Knallerei hat. Das ist dann aber kein Konsum mehr, obwohl die Wirtschaft damit auch Milliarden Umsätze macht, aber dann kommen sie mit Vergleichen wie notwendige Lebensmitttel, also sehen Feuerwerk als überlebenswichtig wie Essen an. Eine komische Doppelmoral, das ganze Jahr Moralapostel sppielen, nicht konsumierfen, dafür sterben Kinder, da wird ausgebeutet usw man soll nur das Notwendigste kaufen, und nur in 3.Weltläden, Fairtrade, Öko und Bio. GFeht es um ihr geliebtes Feuerwerk, gilt das alles nicht mehr, Kauf kein Konsum, von Kinderarbeit wollen sie nix wissen, die es dafür gibt (und wennn, lenken sie ab und kommen mit KIK, Weihnachtsgeschenken usw wo Kinder sterben) und Feuerwerk feiern sie mit einen derarttigen Fanatismus, fangen im Januar bereits wieder an, die Tage zu zählen, bis man wieder Knallstoff kaufen und man knallen kann und geben ihr ganze Erspartes dafür aus, wpher kommt diese Doppelmoral bei vielen Lionken? Wäre mal ein Thema wert. Ich ahne da schon ein gewisses Aluhutdenken..

(20) Zweigkuchen
Tue, 8 December 2015 17:00:25 +0000
url  email

Und wann kommst Du wieder nach Facebook? Du wolltest doch auch noch ein bestimmten Artikel verfassen. zwecks Obdachlose...

(19) Jake
Wed, 4 February 2015 18:32:24 +0000
url  email

(Starker Geheimdienstapparat)
Wie auch ansonsten bei dir gilt, dass man ne richtige Uebermacke haben muss, um solch einen Scheiss zu visionieren.

FSB & NSA stellt mir u.A. einen Privatjet(DASSAULT FALCON 7X) zur Verfuegung, um von den Staaten aus montaeglich an Pegida&Co teilnehmen zu koennen. ...

Es muss dich gefuchst haben, dass ich dich, u.A. durch deinen faschistischen Weltjudenverschwoerungswahn inkl. US-Beteiligung in die angebrachte Naehe Jebsens/Mährholz rueckte und nun gehst du verheuchelnd auf deine Brueder im Geiste los und pflanzt mich in deine Drecksrunde.

Natuerlich (was bei verlogen, unterstellenden..etc. Bekloppten schlichtweg ausgeschlossen) kannst du, wie gewohnt, keinerlei Beweise fuer deinen Scheisse liefern und wirst weiterhin in deiner enthirnten Zwangsneurose dummblubbern.

Un/gluecklicherweise nimmt dich kaum jemand ernst, da dich ansonsten strafrechtliche Konsequenzen laengst 'beruhigt haetten.
Freu dich ueber den 'Jagdschein' .... solange er deine Narrenfreiheit gewaehrleistet.

(18) Jake
Fri, 5 December 2014 18:58:02 +0000
url  email

"Doch nun kommt der wirklich geniale Coup der Vegetarier! An dieser Stelle kommt dann der Gedanke auf, daß man doch alle Arbeitslosen, Arbeitsunfähigen, chronisch Kranken, Nichtdeutschen (wenn die Diskussion sich nur um dieses Land dreht) einfach vergasen könnte, und aus deren Kadavern billigen Dünger zu machen. Somit würde die Anzahl Weltbürger dezimiert, und es wäre auch noch genug Dünger da, um die nächsten 200 Jahre gut vegetarisch leben zu können. [Kein Scherz, der Autor dieses Artikels fand genau diese Scheinargumentation in mehr als einem vegetarischen Forum vor.] Quasi Völkermord zugunten der Vegetarier, dies war das Credo."

Dein verkackter Hirnriss wird immer uebler.

(17) Fingerkopf
Thu, 6 November 2014 11:53:39 +0000
url  email

Bravo für den GDL Artikel. Mich interessiert es nicht wenn Pendler zu spät kommen, Abmahnungen bekommen oder sogar eine Kündigung! Das Gejammer wegen Abmahnungen nervt tierisch,. denn nur so könnnen wir unsere Forderungedn durchsetzen, dafür müssen nun mal andere, Opfer bringen, wenn die nicht zu ihren minderwertigen Arbeitsplatz kommen. Jeden der jammert wünsch ich eine Kündigunmg und das die nie wieder einen Job finden, noch eine schöne Sperre vom Jobcenter, weil sie gekündigt wurden, weil sie zu geizig für ein Taxi waren!

(16) Die Redaktion
Mon, 22 September 2014 13:29:08 +0000
url  email

Es ist der Redaktion schon klar, daß wir die scheindenunzierende, diffamierende und einschüchternde Praktik des braunen Internettrolls namens Jakester nicht weiter dulden können.
Natürlich kann er hier weiterhin mit seinen Lügen kommen, doch wenn er nicht einmal in der Lage ist, folgerichtig zu zitieren (was er bei dem Hinweis auf diesen älteren Artikel von uns tat), indem er den Rest des entsprechenden Absatzes unterschlug.
Dies alles stört uns nicht.
Die Redaktion stört nur eines: Sein grenzenloser Haß gegen die Wahrheit, und gegen deren Vertreter in der Bloggosphäre.
Uns stört weiterhin nicht der Umstand, daß viele seiner Freunde uns per eMail Morddrohungen zukommen ließen. Auch damit können wir leben.
Und wir bedanken uns dafür herzlich bei Jakester. Damit hat er eindeutig seine braune Gesinnung unter Beweis gestellt.
Deshalb wird er auch zukünftig hier kein Thema mehr sein, er ist es nicht wert, daß man über einen solchen terroristischen Trottel, der keine Meinung außer der eigenen gelten läßt, auch nur ein weiteres Wort verliert.
Natürlich wird weiterhin jegliche eMail von ihm, die uns erreicht, von uns hier veröffentlicht!

(15) Die Redaktion
Sun, 21 September 2014 07:52:44 +0000
url  email

eMail von Jakester - traurigerweise wiederholt er immer nur die gleichen Sätze. Und outet sich dabei.

Erst die Anregung zum Gaestebuch und demnaechst loeschst auch Dies ... das Uebliche ... Some Things never change ...


On Saturday, September 20, 2014 10:51 AM, jb wrote:


Ja ja, schon klar.

'Eine nichtrelativiert, auf "wissenschaftlichen Erkenntnissen" basierende verschissenantisemitische Weltjudenorganisationsverschwoerungstheorie!

Glueckwunsch Trottel, auf solch Scheiss muss ein Vollidiot erstmal kommen.


(14) Die Redaktion
Sat, 20 September 2014 15:00:38 +0000
url  email

Danke, Jakester,
daß du dem geneigten Leser einen unserer erfolgreichsten Artikel ever wieder ins Gedächtnis rufst! Mit diesem Artikel wurden wir offiziell zum Primärfeind der in Deutschland lebenden Mahnwichtel, der Dummbeutel und Dauernazis (von denen die meisten noch nicht einmal wisen, was echtes Nazitum ist)! Dadurch, daß du noch einmal auf diesen Artikel hinweist, zeigt du diesen Torfnasen, was echtes Nazitum ist.
Dafür dankt dir die Redaktion in mehrfacher Hinsicht! Nicht nur, weil du diesen wunderschönen schon ein Jahr alten Artikel wieder für den Leser zugänglich machst (warum hast du keinen Link gesetzt?), sondern auch, weil du dein Selbstouting gnadenlos weiterführst.
Danke nochmals.

(13) Jake
Sat, 20 September 2014 14:38:40 +0000
url  email

Beispiel zu meinem letzten Eintrag/Gaestebuch

"Beim WK2 lief es sogar noch perverser ab. Da finanzierten die USA gewissenlos das Dritte Reich und hatten absolut nichts dagegen, da� 6 Mio Juden in die Gaskammern schritten. Heute kann man davon ausgehen, da� die USA dies sogar mit der damals von der Schweiz aus agierten Weltjudenorganisation in dieser Hinsicht gemeinsame Sache machten, damit jene sp�ter Pal�stina von den Briten ausgeh�ndigt bekamen. [Dies geh�rt zwar so weit noch zum Bereich der Spekulation, obwohl es inzwischen massig Dokumente gibt, die genau diese Handlungsweise best�tigen.]" ... Bot des Trottel "Snowden Lies" November 5th, 2013

Passt doch


(12) Jake
Sat, 20 September 2014 14:09:00 +0000
url  email

"(11) Barbie

Thu, 18 September 2014 16:49:37 +0000

Hey Jakester, warum findest Du meinen Ex-Mann so gut? Mit seinen Freund Lars macht er immer solche Sachen hier:

http://www.preiselbauer.de/2014/04/12/ueber-die-neuen-montagsdemos/

Red mal mit Ken! Darauf ein Eierlikörchen!"


Dieser Link, als auch die Weiterfuehrenden decken sich absolut mit den denunzierend, diffamierend einschuechternden Praktiken des Bot des boesartigen Trottel.

Das aggressive Rumpelstielzchen kann schon lange nicht mehr anders, denn ausschliesslich wild um sich zu beissen. .... MACKE!


(11) Barbie
Thu, 18 September 2014 16:49:37 +0000
url  email

Hey Jakester, warum findest Du meinen Ex-Mann so gut? Mit seinen Freund Lars macht er immer solche Sachen hier:

http://www.preiselbauer.de/2014/04/12/ueber-die-neuen-montagsdemos/

Red mal mit Ken! Darauf ein Eierlikörchen!

(10) Die Redaktion
Wed, 17 September 2014 17:51:48 +0000
url  email

Wir möchten darauf hinweisen, daß wir zukünftig nur noch die Einträge im Gästebuch freischalten, die auch mit einer ECHTEN Webseite-URL versehen sind! Uns bleibt keine andere Wahl als diese Maßnahme zu ergreifen, weil ein Regelverstoß dagegen uns erlaubt, Trolle direkt wegzubannen! Alle Anderen können natürlich weiterhin im Gästebuch ihre Nachrichten hinterlassen.

Danke!

(9) Die Redaktion
Tue, 16 September 2014 00:00:30 +0000
url  email

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, daß wir weiterhin jegliche Terrormail von Jakester an dieser Stelle veröffentlichen werden, solange er eine unserer Kontaktemailadressen zu seinem persönlichen privaten Terror gegen dieses Blog mißbraucht.

Einen Andreas/Andy gibt es hier nicht mehr, schon seit über einem Jahr ist dieser Redakteur aus dem Blog ausgestiegen! Er überließ uns auch seinen eMailAccount, weil darüber die meisten Kontakte laufen.

Deshalb weisen wir an dieser Stelle noch einmal hin, daß wir diesen Terror gegen dieses Blog hier weiterhin öffentlich machen werden! Und zwar solange, bis Jakester aufhört, dieses Blog zu belästigen. Anzeige wird sowieso erstattet.

(8) Jakester?
Mon, 15 September 2014 23:42:46 +0000
url  email

So kennen wir dich Andy,

Erst hast du, auf meinen Hinweis hin, unverzueglich den Dirk geschanzt, um danach unter falschem Nick, welcher mich als Kommentator zeichnen soll, E-Mails out of Context zu posten, natuerlich auch ohne anzumerken, dass jeglichster E-Mail Terror immer und ausschliesslich von dir ausgeht.

Es bleibt bei meinem ersten Eintrag: Some Things never change. Dazu gehoert auch deine Macke.

(7) Grumpycat
Mon, 15 September 2014 21:43:30 +0000
url  email

@Jakester: Medikamente vergessen?

(6) Jakester?
Mon, 15 September 2014 16:29:22 +0000
url  email

Schalt sie frei(chronologisch bitte), und mach dir keine Sorgen. Deine, mir bekannten, 'Fans sind allesamt Leute, die dich ebenso kennen wie ich.
Wie schon gesagt, sind Wetten in Bezug auf deine zu erwartenden Auswuerfe nicht von noeten, womit keine "sämtlichen laufenden Wetten" existieren, was weiterhin beweist, dass du ein notorischer Verdreher von Tatsachen bleibst.

Es existieren auch keine Faschofreunde. Die existieren eher auf deinen Freunde-Links, welche zB. auf den Kopp-Verlag verlinken. (bloed gell*:puke! puke)

Schalt sie frei(chronologisch bitte), und ich werde unsere weitere Konversation posten.
Come on "upfucked Arsehole" (der war wirklich gut*=)) rolling on the floor).
Und wir werden weiterhin keine Wetten abschliessen muessen, da deine zu erwartenden Reaktionen absolut inevitable sind.
Proof me Wrong!

[Antwort der Redaktion: Mit solchen dummen Auswürfen müssen wir uns leider beschäftigen, derart werden wir via eMail terrorisiert. Uns tut es Leid, daß der entlaufene Irre absolut nicht freiwillig in eine Anstalt geht. Denn wenn er danach ruft, daß ein hier nicht mehr tätiger Redax dorthin gehöre, muß er wohl selbst Kandidat für einen solchen Aufenthaltsort sein. Traurig aber leider wahr.]

(5) Jakester?
Mon, 15 September 2014 14:35:00 +0000
url  email

BRAVO!! ... du hast saemtliche Erwartungen in Gaenze bestaetigt.

"Und höre du auf, das Gästebuch des Blogs mit deiner Kacke vollzuscheißen!"
Unter Neuerung/http://trottelbot.net/?p=4137 steht diametral dazu folgendes: "In diesem Gästebuch werden wir wirklich jede Beleidigung, jede unberechtigte Kritik an uns, stehen lassen." .. oder auch .. "Und wie gesagt, zensiert wird im Gästebuch nicht."

Zur allgemeinen Belustigung hatte ich ein paar deiner 'Fans eingeladen. Wetten brauchten wir keine abschliessen, es war vollkommen klar, wie das neurotische Rumpelstilzchen Andy reagiert und somit sind bei dir immer ein paar Lacher garantiert.
Natuerlich hab ich auch die Screenshots vom Gaestebuch, um das Ganze komplett zu halten.

PS. Mein "Upgefucktes Arschloch" zaehlt zur Kategorie Denglish, ansonsten bin ich im Englischen ziemlich fit, da ich mich seit 20 Jahren zumeist in englischsprachigen;etc. Gefilden aufhalte.
Dein "upfucked" existiert im Englischen nicht, das heist nach wie vor "fucked up".
Wert wars allemal, da wir spaetestens nach deiner kleinen English-Lesson Traenen lachten. Das war fast so gut wie Westerwelle, Oettinger und Dobrindt.
Was dann wiederum beweist, dass auch diesbezueglich, als auch was deine sonstigen Auesserungen angeht, eine generelle Verbloedung offensichtlich ist, was dann in Folge divers haesslichste, kollerischaggressive Charaktereigenschaften erklaert, wenn man dir den Spiegel vorhaelt.

Mach weiter so, denn Lachen ist gesund*=)) rolling on the floor

[Anmerkung der Redaktion: Denglisch ist keine Sprache, nicht einmal eine Kunstsprache, sondern die Ausdrucksweise, die Faschisten in diesem Land benutzen, um als Nipster bei der Gesellschaft durchzugehen. Wir danken für dieses Selbstouting.]


(4) Jake
Mon, 15 September 2014 14:27:52 +0000
url  email

"In diesem Gästebuch werden wir wirklich jede Beleidigung, jede unberechtigte Kritik an uns, stehen lassen."

Da es sich bei meinen Eintraegen nicht um Beleidigungen und um berechtigte Kritik handelte, wurden sie also zensiert. .... Verstehe ...

[Antwort der Redaktion:
Stimmt, da es sich in deinen Einträgen nur schlicht um Beleidigungen und Falschzitate handelt, und noch weniger Kritik darin zu finden ist, und wir zusätzlich technische Schwierigkeiten hatten, weil der Scheißedetektor uns wegen deiner Einträge ständig das Gästebuch abschaltete, wurden deine spinnerten Einträge zurückgenommen.

Nun haben wir sie aber dennoch freigeschaltet, weil es uns gefällt, wie du dich hier zum Affen machst. Mache nur so weiter, uns interessiert es ja nicht, da alles juristisch gegen dich verwendbar ist. Auch deine letzte eMail.]

(3) Jake
Sun, 14 September 2014 00:47:25 +0000
url  email

Auf meinen letzten Eintrag hin schickte mir das Augapfelhirn Andy folgende E-Mail

"Hallo, entlaufener Irrer,
dein Gästebucheintrag wurde aus rein technischen Schwierigkeiten heraus nicht veröffentlicht, auch wenn er dir vielleicht so dargestellt wurde. Ich wollte dich nur darauf hinweisen, daß du weiterhin kommentieren kannst, solange deine Macke nicht nach außen tritt. Sollte dies passieren, könnte es erneut zu technischen Schwierigkeiten kommen.

Also laß im Gästebuch dein faschistisches dummes beleidigendes Gelaber zu dem dich deine Macke zwingt, dann wirst du auch weiterhin kommentieren dürfen!"

Dieser unterirdischpsychopathische Penner gehoert schon lange in eine Anstalt. Er braucht Fuersorge, bevor er sich und anderen Schaden zufuegt.




(2) Jake
Wed, 10 September 2014 02:18:39 +0000
url  email

Some Things never change. Dazu gehoert auch deine Macke.

(1) Vera
Tue, 19 August 2014 17:08:34 +0000
url  email

Schreibt was über Hans.

Comments are closed.