Andreas E. on Juli 3rd, 2013

Wir alle lieben ja unsere hessischen Gemeinden! Nachdem nun Seeheim-Jugenheim demnächst ein IKZ beherrbergt, welches dafür Sorge trägt, daß im Kreis in 28 Gemeinden etwas mehr als 1.000 verbeamtete Angestellte ihren Status und ihren Job verlieren, kommt auch schon der nächste Skandal daher. Wie wir inzwischen aus eigener Anschauung wissen, wird das IKZ nicht direkt […]

Continue reading about Trouble in Town

Andreas E. on Mai 15th, 2013

Schaut man sich einmal die Vereinigten Staaten von Europa an, fällt einem sofort etwas ins Auge: Alle anderen Mitgliedsstaaten der Gründerepoche – immerhin volle 12 Stück – sind inzwischen bis über beide Ohren ganz radikal verschuldet. Und Deutschland ist da nicht der Spitzenreiter, der ist nach wie vor Großbritannien. Deutschland hat gerade einmal 2200 Mrd. […]

Continue reading about Sparpolitik!

Diotima on Mai 2nd, 2012

Wo war ich das letzte Mal noch gewesen ? Ach so, bei den langsam verwesenden roten Blutkörperchen, die infolge des Spritzenabszesses von Killerzellen getötet aber noch nicht von Fresszellen gefressen worden waren. Und so habe ich immer noch eine bleibende Erinnerung an meine Notbehandlung ,ein schönes Osterei mit vermutlich gelbem Inhalt. Anscheinend ist es mittlerweile […]

Continue reading about Das Gelbe vom Ei

Diotima on April 5th, 2012

Echt nervtötend, das heute Gründonnerstag ist. Aber so ist es halt. Grün ist die Hoffnung und die stirbt bekanntlich zuletzt. Heute gab es überrall die berühmt berüchtigte grüne Soße mit Ostereiern zu essen. Wer die überlebt, der kann wirklich über Wasser gehen…So wie die nervtötenden Grünen im Römer, die sich vor einer großen Koalition zu […]

Continue reading about nervtötend

Diotima on März 31st, 2012

Liebe Gläubige, Ungläubige, Gläubiger, Schuldner, Schuldige und Unschuldige und sonstige Fassungslose, heute ist der M 31, also der dritte März. Im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt, er setzt seine Felder und Wiesen in Stand…Heute ist der Tag, an dem der neue OB beweisen kann, ob er wie sein Vorgänger aus jeder Demonstration eine Gelegenheit […]

Continue reading about Das Wort zum Samstag

Diotima on März 7th, 2012

Das Jahr hat ja schon wie gewohnt mit einer menschgemachten Naturkatastrophe begonnen; die Costa Concordia hat mal wieder den Geburtstag einer alten Freundin von mir versaut. Vor zwei Jahren war es auf den Tag die Sturmflut in Haiti. Dieses Mal saßen wir bei unserem Lieblingsitaliener, der bei dem Versuch, die Weihnachtsbeleuchtung anzubringen, rückwärts von der […]

Continue reading about „Holocaustindustrie“ inspired by Norman Finkelstein

Andreas E. on Januar 11th, 2012

An manchen Tagen frage ich mich wirklich, wo manche Leute ihr Gehirn aufbewahren. Wahrscheinlich an einem Platz, wo es geschont wird. Denn würden sie es benutzen, würden nicht so viele – vor allem LINKE – nicht auf die braune Propaganda hereinfallen, daß sich die €Uro-Zone in Auflösung befände. Aber schon immer gilt, wer sich als […]

Continue reading about Legenden um den T€Uro-Crash

Andreas E. on Oktober 17th, 2011

… oder soll ich des Deutschen schreiben? Ach, ist doch egal. Am vergangenen Samstag fand mal wieder eine große Demonstration in Frankfurt/Main statt. Zumindest wurde dieses gesamte braune Gewurschtel als GROSSE Demonstration verkauft. Fakt ist, daß nach meinen bisherigen Recherchen die Huffington Post aufgedeckt hat, daß vereinzelte Tea-Party-Mitglieder (und nicht eben die Ärmsten) die amerikanische, […]

Continue reading about Von der Dummheit des Menschen

Andreas E. on Oktober 14th, 2011

Dieses geschundene Mitteldeutsche Bundesland hat vieles nicht verdient, welches ihm angetan wird. Zuerst einmal bekommen wir einen selbstherrlichen Ministerpräsident Roland Koch, der sich bei seinem Rückzug aus der aktiven Politik als Politiker outet, der niemals von der Mehrheit der Landeskinder ins Amt gewählt worden war. Sein Nachfolger, Volker Bouffier hat eine Rechtsauffassung, die in ihrer […]

Continue reading about Steueraffäre – wer kommandantiert das Boot Hessen?

Andreas E. on September 12th, 2011

Es war einmal ein Finanzminister, der sich nicht zu Schade war, Dummheiten im Amt zu begehen und dann hinterher noch so zu tun, als sei dies alles notwendig, um das Land zu retten. Für mich stellte sich da immer die Frage: Vor wem? Landesverräter sind schon eine merkwürdige Spezies Mensch. Einerseits, so die historischen Landesverräter, […]

Continue reading about Aushilfsskandale