Andreas E. on April 28th, 2016

Heute einmal ein etwas schwierigeres Thema! Denn ich möchte an dieser Stelle hier drei Glaubensrichtungen besprechen, die sich gar nicht einmal so unähnlich sind! Einmal den Islam, der von vielen heißgeliebt, und von einer bestimmten Gesellschaftsschicht massiv gehaßt wird. Dann den Vegetarismus, für den dasselbe gilt, und zum Abschluß den Faschismus. Alle drei, ach so […]

Continue reading about Freiheit des Glaubens oder Glaubensfreiheit?

Andreas E. on Oktober 17th, 2013

Wir haben ja in der Vergangenheit schon des fteren ber Religion an sich, und ber den Katholizismus im Besonderen berichtet. Daran wird sich auch in absehbarer Zeit nichts ndern. Nicht einmal die Hexenjagd auf Tebart-van-Elst ndert hier unsere generelle Meinung ber Religion an sich (und ber das Christentum im Besonderen). Doch auch wenn unser Team […]

Continue reading about Bistirrtmer

Andreas E. on Februar 25th, 2013

Unsere ehrenwerten islamischen Mitbewohner in diesem Land drften derzeit ein ekliges Problem am Hals haben. Wenn ich mich richtig erinnere, steht in den Regeln der Scharia geschrieben, da jeder gesteinigt werden mu, der als Moslem Schweinefleisch genossen hat. Unabhngig davon, wie lange es schon her ist, da er das Fleisch des Schweines zu sich genommen […]

Continue reading about Das Schwein und die Ummah

Andreas E. on Februar 13th, 2013

Johannes Paul II. sagte einmal: Ein Papst kann nur so gut sein, wie die Kirche, die er ffentlich vertritt. Dummerweise war die Kirche schon gegen Ende der Amtszeit Johannes Paul II. nicht mehr der Geschftsbetrieb, als der er einst aufgebaut worden war. Petrus und Paulus waren Geschftsleute. Der eine besa einen gutlaufenden Fischereibetrieb am See […]

Continue reading about Vatileaks

Diotima on Dezember 21st, 2012

Sehr geehrter Herr Doktor XY, ich mchte mich noch einmal rechtzeitig vor dem Weltuntergang fr die intensiven Erfahrungen mit Ihnen und Ihren Kollegen bedanken. Es waren Erfahrungen, die sich mir fr immer ins Nervensystem eingegraben haben und meinen Geldbeutel um Etliches erleichtert haben. Man knnte sagen, dass Sie sich mit Ihrer facheigenen Inkompetenz gewissermaen in […]

Continue reading about Offener Brief an meinen Zahnarzt