Religion

Andreas E. on Juli 6th, 2012

Religionen haben meist etwas anheimeliges, schönes, an sich! Nun ist es jedoch so, daß nicht jede Religion gleich mit jeder anderen vergleichbar ist. So ist es dann auch kein Wunder, daß ausgerechnet jene Religionen sich die meisten Kämpfe (auch intern) liefern, die heute als Hauptreligionen dieses Planeten angesehen werden. Sowohl im Christentum als auch im […]

Continue reading about Von der Lee(h)re

Andreas E. on Juli 3rd, 2012

4. Dossier: Schulische Ausbildung kontra Herd Es dürfte ja inzwischen allgemein bekannt sein, wie unsere Gesellschaft die Frau eigentlich ansieht. Die Legende, daß wir schon längst in der Gleichberechtigung angekommen sind, kann man getrost nicht folgen. Wären wir dies, würden absichtlich in der metallverarbeitenden Industrie oder gar beim Automobilbau Arbeitsstellen eingerichtet, auf denen auch Frauen […]

Continue reading about Frau in der Gesellschaft (V)

Diotima on März 25th, 2012

Liiebe Brüder und Schwestern im Herren, ich habe mich inzwischen unter Zuhilfenahme fernöstlicher Meditationstechniken von meinen angegriffenen Nerven erholt und konnte den drohenden Zusammenbruch meines zns gerade noch einmal so abwenden. Ich muss dementieren, dass ich inwischen zum Islam konvertiert sei. Auch zur Terrorszene pflege ich keinerlei Kontakte. Ich streite zwar ein gewisses Faible für […]

Continue reading about Das Wort vom Sonntag

Andreas E. on Februar 20th, 2012

3. Dossier: Eh(r)e und Familie – warum die Ansichten migranter Familien nicht schlecht sein können Der Bruch in unserer Gesellschaft geht nicht nur zwischen arm und reich, sondern auch zwischen Mann und Frau. Gesunde Gesellschaften tun solches nicht. Daß dies jedoch nicht unbedingt ein Fehler ist, beweist uns die Religion quasi Tag für Tag. Nun […]

Continue reading about Frau in der Gesellschaft (IV)

Andreas E. on Februar 14th, 2012

Im Prinzip habe ich nichts dagegen, wenn man zu ausschweifenden Faschismus bekämpft. Andererseits, wenn die Jäger zu Bluthunden werden, beginne ich mir dann doch ernsthaft Sorgen zu machen. Da sind einmal die Ausländerfreunde, die absolut gegen die Spinner von PRO KÖLN einstehen, und zum anderen PRO KÖLN selbst. Beide Parteien machen sich in dem Konflikt […]

Continue reading about Feuer mit Feuer!

Andreas E. on Februar 7th, 2012

In der vergangenen Woche führte ich einige tiefschürfende Gespräche mit sogenannten „freien“ Christen. Also Christen, die sich selbst als säkularisiert erklärt haben, weil sie mit der Politik ihrer Kirche und dem daran hängenden nationalistischen Rattenschwanz absolut nicht einverstanden sind. Dabei kam ich zu der Erkenntnis, daß es sehr viele Christen, auch sogenannte „freie“ gibt, die […]

Continue reading about Die Unfehlbarkeit des Glaubens

Andreas E. on Dezember 2nd, 2011

Nein, ich schieße mich an dieser Stelle nicht sarrazinlike auf Moslems im Allgemeinen ein, sondern nur auf einige Tatbestände, die ich in der letzten Zeit leider habe beobachten dürfen. Manchmal stellt sich wirklich die Frage: Ist aus dem Land der Dichter und Denker inzwischen das Land der Dummen und Stänkerer geworden? Im Prinzip bin ich […]

Continue reading about Von der Idiotie, ein Gläubiger zu sein … – Update

Andreas E. on Oktober 11th, 2011

Wir hier in Hessen können ernsthaft Stolz auf unsere Landespolitiker sein. Wir haben da einmal den Volker „Ochsenfrosch“ Bouffier, der wirklich an gar nix glaubt, außer vielleicht an den Zaster, der ihm ständig von der hessischen Industrie zugesteckt wird. Und natürlich glaubt er noch an die Wahrhaftigkeit der Aussagen der Holocaustleugner von Gut Weikersheim/BaWü, wo […]

Continue reading about Selbstgeschaffene Problemchen …

Andreas E. on September 22nd, 2011

Liebe Gemeinde, liebe Mitwisser und Mitwisserinnen, liebe Opfer, ich spreche heute vor dem Bundestag, um zu beweisen, daß die Kirche durchaus nicht so lernfähig ist, wie ihr immer wieder unterstellt wird. Ich spreche heute vor den kaum legitimierten Vertretern dieses Landes, um sicher zu stellen, daß die Ablaßzahlungen für die Politik der letzten gut 70 […]

Continue reading about Encyclica katholika germanica

Andreas E. on September 19th, 2011

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Till Eulenspiegel, als jener den Bischof von Trier nicht nur um sein Gold brachte, sondern gleichzeitig auch den guten Manne der öffentlichen Schande Preis gab. Eulenspiegel reagierte damals nicht aus reiner Bosheit so, wie ihm nachgesagt wird, sondern aus purer Berechnung, welche ihn bei den Kirchenoberen nicht sonderlich […]

Continue reading about Hasenwerder