Andreas E. on März 18th, 2013

Wir wissen es alle: Ex-Bundeskanzler Schröder war und ist ein besserer Kanzler, als es selbst der Jahrtausendkanzler gewesen ist. Zwar brachte er uns nicht die Wiedervereinigung wie sein Amtsvorgänger, dafür aber einen Sozialabbau, der grundsätzlich grundgesetzwidrig abgelaufen ist. Und dafür wird er heute noch von allen Parteien des Bundestages über den Klee gelobt, sowie als […]

Continue reading about Zu Tode reformiert!

Diotima on Dezember 21st, 2012

Sehr geehrter Herr Doktor XY, ich möchte mich noch einmal rechtzeitig vor dem Weltuntergang für die intensiven Erfahrungen mit Ihnen und Ihren Kollegen bedanken. Es waren Erfahrungen, die sich mir für immer ins Nervensystem eingegraben haben und meinen Geldbeutel um Etliches erleichtert haben. Man könnte sagen, dass Sie sich mit Ihrer facheigenen Inkompetenz gewissermaßen in […]

Continue reading about Offener Brief an meinen Zahnarzt

Diotima on Dezember 3rd, 2012

Die Gedenkgottesdienste sind abgehalten, die Verbrannten aus der Behindertenwerkstatt der Caritas sind beerdigt, verbrennen musste man Ihre Kadaver ja nicht mehr… Und ja, es scheinen wirklich in den Augen der Öffentlichkeit nicht mehr als Kadaver zu sein ,denn sonst würde man sich anstatt sich in Staatstrauer was vorzuheucheln, mal den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft stellen. Kein […]

Continue reading about Das Wort zum Montag

Diotima on November 19th, 2012

Liebe Brüder und Schwestern im Herren, während ich hier schön drinnen im Warmen sitze und meine freien Tag genieße, verhungert vielleicht gerade wieder ein Obdachloser in der Fußgängerzone vor einem Einkaufzentrum oder ein unterbezahlter Lehrer mit burn out Syndrom liegt verreckend in seiner Singlewohnung und verflucht die letzte kostenlose Grippeimpfung, die ihm das Leben kostet. […]

Continue reading about Das Wort zum Montag

Andreas E. on November 15th, 2012

… entsteht in Deutschland ein neuer Job. So zumindest die Propaganda der CDU. Der Haken an der Sache ist: Diese Aussage ist schlicht gelogen. Eigentlich werden in jeder Minute, die in diesem Land vergeht, ungefähr 40 Arbeitsplätze abgebaut. Schaut man sich dann also die Statistik an, erkennt man schnell, daß das Wachstum auf dem Arbeitsmarkt […]

Continue reading about Alle 60 Sekunden!

Diotima on September 26th, 2012

Liebe Brüder und Schwestern im Herren, nachdem ich durch einige Zahntraumata bedingt für längere Zeit zum Schweigen verurteilt war, habe ich beschlossen, selbiges heute am Versöhnungstag zu brechen. Heute kann man sich bei allen entschuldigen, die man beleidigt hat. Hiermit entschuldige ich mich bei allen Zahnärzten, die ich im letzten Jahr durch den Kakao gezogen […]

Continue reading about Sündenböcke

Diotima on Mai 29th, 2012

Zwei Tage später am Tag der erlaubten Blockupy Demo ging ich von Sorge getrieben wieder in den Notdienst. Diesmal teilte man mir mit, dass ich eine Wundinfektion habe und schabte mir mit einem häkelnadelartigen Istrument die Alveolen aus. Da ich erst vor kurzem eine Leitungsanästesie erhalten hatte, beschloss ich die Sache ohne Betäubung durchzustehen, vorallem […]

Continue reading about Mut zur Lücke

Diotima on Mai 18th, 2012

Es kam wie es kommen musste. Ich sah die Falle nicht und bin reingefallen. Seit vorgestern ist er draußen, der „Krüppel“ wie ihn die einfühlsame Helferin ,die mich zu der ExtrAKTION motiviert hatte, vorgestern bemerkte, kurz bevor sie mich blutend im Folterstuhl zurrücklassen würde. Seitdem wache ich morgens mit dem Gefühl auf, anstatt eines Zahnes […]

Continue reading about Der mündige Patient

Andreas E. on Mai 14th, 2012

Ich gebe offen zu, ich habe mich lange mit diesem Thema herumgeprügelt, und meine Recherche ist noch nicht einmal im Ansatz abgeschlossen. Das Hauptproblem bei diesen Thema besteht darin, daß es kein einfaches gesellschaftliches oder politisches Problem ist, sondern eines, was den Menschen – vor allem in Deutschland – primär selbst betrifft. Die Politik faselt […]

Continue reading about Deutsche Kinderfreundlichkeit

Diotima on Mai 9th, 2012

Liebe GenossInnen und Leidensgenossen, wo war ich das letzte Mal stehen oder offenen Mundes liegengeblieben? Ach so, ich war ja mal wieder von einem Zahnarzt vor die Tür gesetzt worden, weil ich nicht brav zu allem ja und AAAAmen gesagt hatte. Nun also stand ich draußen vor der Tür und zwar ohne Hauszahnarzt, vor mir […]

Continue reading about Von der Pike auf