Blade

Darsteller: Welsey Snipes, Kris Kristoffersen, Stephen Dorff, Udo Kier

Der Daywalker Blade jagt Vampire. Selbst kurz vor der Geburt infiziert worden, verfügt er über einige phantastische Fähigkeiten. Sein Intimfeind ist Deacon Frost. Ein zum Vampir gemachter Mensch, der Lamagra, einen Blutgott wieder auferstehen lassen will und dem dazu jedes Mittel Recht ist.

Obwohl dieser Film schon einige Jahre auf dem Buckel hat, hat er kaum etwas von seiner Faszination verloren. Als erste von inzwischen einem guten Dutzend Marvel-Comic-Verfilmungen war er der Wegbereiter für das Comic-Kino, wie wir es dieses Jahr als einen Höhepunkt erlebt haben.

Die Computertricks sind gut gelungen. Die Storie hält sich weitgehends an den alten Stan Lee-Comic, der Blade sogar in der Zeichentrickserie Spiderman 3000 gegen Spiderman hat antreten lassen und nach einem wirklich guten Fight schlossen die beiden ihren Frieden.

Auch wenn der Film schon zu seiner Zeit ein wenig ungewöhnlich war, hat er nichts an seinem Comic-Inhalt verloren. Vieles muß man nicht erklären, da dies als Allgemeinwissen voraus gesetzt wird. Die Fehde zwischen Blade und den Vampiren kommt mehr als nur glaubhaft rüber. Alles in allem erhält dieser erste Blade-Teil der Trilogie von mir AAA als Benotung.

Tags: , , , , , ,