Glosse

Diotima on Juni 2nd, 2010

Sehr geehrte Damen und Herren, Ladies and Gentlemen… Morgen haben wir den letzten Feiertag auf lange Sicht vor dem Tag der deutschen Einheit: nämlich Fronleichnam. Was will uns das sagen? Das Wetter sieht mies aus, also bleibt man besser zuhaus und vereinigt sich mit seinem jeweiligen Partner, seiner jeweiligen Partnerin egal ob deutsch oder nicht… […]

Continue reading about Happy cadaver

Diotima on Mai 29th, 2010

Liebe Brüderle und Schwesterwelle im Herren, ich bin ja hier zuständig für Frauen, Kirche, Kinder, Küche und Soziales und das ist auch gut so. Ich oute mich hiermit als Feministin und Herz Jesu Marxistin…Was Ihr nicht kapiert habt, ist, dass Ihr verloren habt in NRW…und warum ist das wohl so? Weil die Menschen komischerweise immer […]

Continue reading about Das Wort zum Sonntag

Diotima on Mai 23rd, 2010

Liebe Brüder und Schwestern im Herren, heute ist also ein Feiertag der auch für Atheisten geeignet sein dürfte: Das Fest des heiligen Geistes-und da geht es um reine Energie…Also nicht um den leibhaftigen fleischgewordenen Gott. Obwohl eigentlich doch- es ist das Fest des Missionierungsauftrages Jesu an seine Jünger. Dieser schickt seinen heiligen Geist und beauftragt […]

Continue reading about Das Wort zum Sonntag

Diotima on Mai 13th, 2010

Liebe Brüder und Schwestern, was soll ich sagen? Das Wetter ist mies und absolut nicht sonntäglich, eher grausam grau und es fehlt nur ein Gewillter mit etwas Blitz und Donner, aber das hatten wir ja schon. Ja, wir leben hier in Hessen in einem Bundesland, in dem in der Landeshauptstadt Neonazis unter polizeilichem Geleitschutz einen […]

Continue reading about Das Wort zum Donnerstag

Andreas E. on August 30th, 2009

Ich gebe ja ehrlich zu, manches von dem, was in unserer Welt passiert, ist für mich unverständlich. Anderes jedoch macht sofort einen Sinn, wenn man auch nur die kleinste Frage dazu stellt. So habe ich nichts dagegen, das sich Obama als genau der Idiot geoutet hat, als den ich ihm schon vor einem Jahr wahrgenommen […]

Continue reading about Grausame Wahrheiten

Andreas E. on Juni 12th, 2009

Heute mal wieder ein besonderer Knaller aus der Kategorie: Dumm und nichts dazu gelernt! An dieser Stelle beziehe ich mich eindeutig auf das deutsche Volk, nicht auf die sonstigen Opfer einer Politik, deren Hirnlosigkeit wahrscheinlich nur noch von ihrer Primitivität getopt wird: Kommentar Segnala presso:

Continue reading about Dies war Deutschland (VI)

Andreas E. on Februar 18th, 2009

Viele wünschen es sich. Auch CDU-Mitglieder mit neoliberalen Verstand. Der neueste Kalauer kommt nun direkt von der Bundes-CDU. Unser werter Bundeskanzler denkt allen Ernstes daran, Hessens erfolgreichsten CDU-Politiker aufs europäische Abstellgleis zu schieben. Und statt seiner den Entführte-Flugzeuge-Abschießen-Woller Franz-Josef Jung auf seinen hessischen Thron zu installieren. Wiesbaden weiß, wie immer eigentlich, von nichts. Ob dieser […]

Continue reading about Karneval in der berliner CDU

Andreas E. on Februar 9th, 2009

Es ist so weit, der total unfähige Bundeswirtschaftsminister Michael Glos hatte gestern seinen Rücktritt eingereicht, weil er mit seinen eigenen Maßnahmen die Weltwirtschaftskrise betreffend, eindeutig überfordert war. Nun zeigt sich, daß dieses Gehen-Wollen, aber nicht dürfen, bereits schwerwiegende Schäden in der CSU ausgelöst hat. Der Michael Glos-Fanclub Wanne-Eickel Nord gab bekannt, nun nicht mehr einmal […]

Continue reading about Das Glos'sche Rücktrittsherumgeeiere

Andreas E. on Dezember 12th, 2008

[ein Rezept] Um eine richtig schöne, menschenfeindliche Diktatur hinzubekommen, muß man mehrere Faktoren unter seine Kontrolle bringen können. Wobei ich in diesem Falle davon ausgehe, das die Köche, die diesmal am Werke sind, bereits 1933 am Werke waren. Erklärlich wird dies eigentlich nur dadurch, das sich anscheinend die kompletten 75 Jahren der Menschheitsgeschichte wohl nicht […]

Continue reading about Die hausgemachte Diktatur